Chakra Balance, Stirn Chakra

Blockaden im Stirn Chakra erkennen und lösen

7. Juni 2020
Stirn Chakra Blockade-chakrakraft

Wie du Blockaden im Stirn Chakra erkennst und löst, erfährst du in diesem Beitrag. Ajna, der vedische Name für das 6. Chakra, bedeutet so viel wie „wahrnehmen“. Es ist der Sitz unseres Bewusstseins, von dem die Verbindung zum schöpferischen Geist geschaffen wird. Über dein drittes Auge erlangst du eine höhere spirituelle Ebene. Besonders in der Dunkelheit, wenn alle visuellen Eindrücke ausgeschaltet sind, öffnet sich das Tor zur Seele für die Wahrnehmung, die über unsere fünf Sinne hinausgeht und sich damit über den physischen Raum erhebt.

Der Optimalzustand des Stirn Chakras

Im Stirnchakra ist also der Sitz deines Bewusstseins. Ein ausgeglichenes 6. Chakra sieht die Welt nicht nur als materielles Gebilde, sondern erkennt die feinstofflichen Strukturen. Dafür setzt es die Intuition ein, mit deren Hilfe eine Sicht auf die inneren Zusammenhänge möglich wird. Intuition ist ein naturgegebenes Mittel der Wahrnehmung, deren Anwendung uns in herkömmlichen Schulen und Glaubenssystemen nie gelehrt wurde.

Der Optimalzustand deines Stirn Chakras ließe es zu, sich deiner intuitiven Kräfte gleichermaßen zu bedienen wie der deines Geistes. Durch dieses ausgewogene Verhältnis innerer und äußerer Wahrnehmungen würdest du leicht Konzentration und Klarheit finden. Von allem, was in dir und um dich herum geschieht, könntest du dir ein viel genaueres und größeres Bild zeichnen, das ein Vielfaches an Erkenntnis und Weisheit in dir hervorbrächte. Luzide Träume, Hellsicht, Telepathie und Visualisierung wären im höchsten Maße ausgeprägt, sodass du von deinem sechsten Sinn ebenso mühelos Gebrauch machen könntest wie von deinen anderen Sinnen. Mit einem harmonisierten dritten Auge bist du dir deiner Aufgabe und deinem Lebenssinn voll und ganz bewusst.

Befindet sich das dritte Auge in keinem ausgeglichenen Zustand, entstehen Blockaden, die uns wortwörtlich die Sicht versperren. Ursache dafür ist entweder ein zu wenig oder ein zu stark aktives Stirn Chakra. Wenn du mehr als zwei der folgenden Fragen in der jeweiligen Kategorie mit Ja beantworten kannst, deutet dies auf ein blockiertes Drittes Auge hin:

Hinweis auf Blockaden durch ein unteraktives oder nahezu inaktives Stirn Chakra

  • Kannst du schwer Entscheidungen treffen?
  • Ist deine Intuition für dich nicht greifbar oder misstraust du ihr?
  • Fehlt dir Vorstellungskraft?
  • Bist du unkonzentriert?
  • Fehlt es dir an Ideen und Inspiration?
  • Leidest du häufig unter Kopfschmerzen?
  • Bist du in deinem Denken sehr vernunftbasiert?
  • Kannst du dir Dinge schlecht merken?
  • Gerätst du leicht in einen Tunnelblick, dh. fehlt dir eine Sicht von oben und Weitsicht bei Problemstellungen?
  • Kannst du dich schwer in Meditation oder innere Reisen versenken?
  • Hast du keine oder wenig Ahnung, wofür du hier auf der Erde bist?

Hinweis auf Blockaden durch ein überaktives Stirn Chakra

  • Steigerst du dich in Vorstellungen und Hingespinste stark hinein?
  • Hast du viele Ideen und Einfälle, aber scheiterst an der Umsetzung?
  • Bist du in deiner Sichtweise oft zu unrealistisch und unsachlich?
  • Schaust du auf andere herab?
  • Nimmst du vieles zu persönlich?
  • Täuschst du dich häufig in der Einschätzung von Personen?
  • Bist du oft nicht bereit, deine Einsichten und Meinungen zu ändern?
  • Leidest du unter häufigen Albträumen?
  • Siehst du vieles durch die rosarote Brille?
  • Machst du dir häufig falsche Hoffnungen oder Illusionen?
  • Bist du phlegmatisch und zu oft „nicht richtig hier“?

Häufige Ja-Antworten im einen wie im anderen Bereich lassen darauf schließen, dass dir das innere Feuer der Ajna Energie fehlt, bzw. diese Energie überschüssig ist. Zu deinem Wohl solltest du unbedingt am Ausgleich dieses Chakras arbeiten.

Ausgleich für dein Solarplexus Chakra

  • Affirmationen sind äußerst wirkungsvoll, um dein Selbst zu stärken, bzw. dein Ajna in die Balance zu bringen. Folgende Affirmation ist dafür geeignet:

Ich vertraue meiner inneren Weisheit. Ich erkenne meine Aufgabe. Ich lebe meinen Traum.

  • Kleide dich in dunkelblauen Farben. Das muss nicht von Kopf bis Fuss sein. Ein möglichst blaues Teil genügt. Indigoblau ist die Farbe des Stirn Chakra, das dir innere Ruhe schenkt.
  • Verwende Heilsteine wie Lapislazuli, blauen Fluorit oder Amethyst. Wie du diese Edelsteine für deine Therapie einsetzt, erfährst du in diesem Beitrag.
  • Esse regelmäßig und vor allem, wenn du Ajna Energie benötigst, blaue (nur sehr wenige Sorten) und violette Früchte und Gemüsesorten, darunter Heidelbeeren, Zwetschgen, Aubergine, Brombeeren, blaue Bohnen, Aronia-Beeren, Feigen, dunkle Trauben.
  • Wie du dein Drittes Auge in wenigen Minuten intensiv reinigen kannst, erfährst du hier.
  • Das Ajna Chakra reagiert stark auf das Chanten von Mantras. Auch Summen aktiviert den Parasympathikus und sendet damit den Impuls für Ruhe, Konzentration und Inspiration aus. Dein Stirn Chakra wird somit harmonisiert.
  • Und noch einen Tipp, zum kraftvollen Aufladen deinen Stirn Chakras, erhältst du in diesem Beitrag.
  • Meditation ist die maßgebliche Energiequelle für dein Stirn Chakra. Darüber findet es am besten in seinen Optimalzustand, weil alle Qualitäten auf einmal gefördert werden.

Das passende Chakra Heilsteine Set für deine Chakrenarbeit findest du bei uns im Onlineshop. Das Besondere: Wir verlesen alle Edelsteine von Hand und stellen für jeden eine individuelle Kollektion zusammen.

Das könnte dir auch gefallen

NEWSLETTER

Keine Chakrakraft Tipps und Themen mehr verpassen! Trage dich in unseren Newsletter ein und erhalten eine Nachricht über neu erschienene Beiträge.

Hinweise zum Newsletter