Chakra Balance, Solarplexus Chakra

Blockaden im Solarplexus Chakra erkennen und lösen

8. Mai 2020
Solarplexus Chakra Blockade-chakrakraft

Wie du Blockaden im Solarplexus Chakra erkennst und löst, erfährst du in diesem Beitrag. Dein Solarplexus Chakra bildet das Zentrum der Chakrenlinie und den Mittelpunkt deiner feinstofflichen Welt. Übersetzt bedeutet Manipura „Leuchtendes Juwel“ und wird dem Element Feuer zugeordnet. Der alten vedischen Lehre zufolge ist dieses Juwel der Kernspeicher deiner Lebensenergie (Prana), die von dort aus durch die feinen energetischen Leitbahnen (Nadis) über den ganzen Körper ausstrahlt.

Der Optimalzustand des Nabelchakras

Im Nabel Chakra ist also der Sitz deiner persönlichen Macht, deines Ichgefühls. Ein ausgeglichenes 3. Chakra produziert die Lebenskraft und Lebensfreude, die du zur Bewältigung deiner täglichen Aufgaben benötigst. Wenn du Ziele und Visionen realisieren möchtest, versorgt dich dein reich gefülltes Manipura Chakra mit Durchhaltevermögen, Tatkraft und Selbstbewusstsein. Damit gelingt es dir, mutige Entscheidungen zu treffen und große Herausforderungen zu meistern. Während dieser Entwicklung bleibt du dir selbst treu und bist stolz auf dich. Vor allem vertraust du dir, weil du deinen Eigenwert kennst und schätzt. So der Optimalzustand.

Ist das Solarplexus Chakra nicht ausgeglichen, entstehen Blockaden, die wiederum den Energiefluss behindern. Ursache dafür ist entweder ein zu wenig oder ein zu stark aktives Chakra. Wenn du mehr als zwei der folgenden Fragen in der jeweiligen Kategorie mit Ja beantworten kannst, deutet dies auf ein blockiertes Nabel Chakra hin:

Hinweis auf Blockaden durch ein unteraktives oder nahezu inaktives Stirn Chakra

  • Fehlt dir Durchhaltevermögen, wenn du ein neues Projekt startest?
  • Fällt es dir schwer, dich durchzusetzen?
  • Scheiterst oder verzweifelst du manchmal an einem Gefühl der Wertlosigkeit?
  • Hast du Probleme, dich zu entscheiden?
  • Traust du dir nichts zu?
  • Kommst du nur schwer in die Gänge?
  • Setzt du deine Kraft zu wenig für deine Visionen und Wünsche ein?
  • Weißt du nicht wirklich, wer du bist und was du willst?
  • Vertraust du dir selbst zu wenig?

Hinweis auf Blockaden durch ein überaktives Stirn Chakra

  • Wirst du schnell aufbrausend oder kochst du vor Wut?
  • Kontrollierst du deine Gefühle stark?
  • Überkommt dich leicht Neid und Eifersucht?
  • Bist du sehr stur und trotzköpfig?
  • Willst du, dass alles nach deiner Nase tanzt?
  • Kannst du schwer mit Kritik umgehen?
  • Bist du nie zufrieden dem Erreichten?

Häufige Ja-Antworten im einen wie im anderen Bereich lassen darauf schließen, dass dir das innere Feuer der Manipura Energie fehlt, bzw. diese Energie überschüssig ist. Zu deinem Wohl solltest du unbedingt am Ausgleich dieses Chakras arbeiten.

Ausgleich für dein Solarplexus Chakra

  • Affirmationen sind äußerst wirkungsvoll, um dein Selbst zu stärken, bzw. dein Manipura in die Balance zu bringen. Folgende Affirmation ist dafür geeignet:

Ich fühle meine ganze Kraft. Ich bin der Erschaffer meiner Welt. Ich schätze mich selbst.

  • Verwende Heilsteine wie Citrin, Pyrit, Tigerauge, Orangencalcit oder Sonnenstein. Wie du diese Edelsteine für deine Therapie einsetzt, erfährst du in diesem Beitrag.
  • Kleide dich gelb oder gold. Das muss nicht von Kopf bis Fuß sein, eine Goldkette oder ein gelber Pulli haben schon Wirkung. Gelb ist die Farbe des Solarplexus Chakra, die dir Strahlkraft zurückgibt.
  • Und auch dieser Quickie Tipp hilft deiner Nabel Chakra Energie auf die Sprünge.
  • Esse regelmäßig und vor allem wenn du die Manipura Energie benötigst, gelbe Früchte und Gemüsesorten, darunter Zitrone, Grapefruit, Kartoffel, gelbe Zucchini, Banane, Ingwer, Paprika, Ananas.
  • Als geometrische Form (Yantra) entspricht das Dreieck der Feuerenergie des Manipura. Es gibt mannigfaltige Möglichkeiten, wie du es in deinen Alltag integrieren kannst, z. B. als Ohrringe oder als Deko-Element. Vielleicht unterstützt es dich, Pyramiden-Formen zu zeichnen, in die du deine Affirmation schreibst. Damit hast du einen doppelten Booster.
  • Praktiziere Yoga Asanas wie das Boot (Navasana), das Dreieck (Trikonasana) oder die sitzende Vorbeuge (Paschimottanasana), da sie Hitze im Bereich deines Sonnengeflechts erzeugen.
  • Weitere Impulse: Klangschalentherapie, spezielle Meditationen, Massagen im Bereich des Sonnengeflechts, Aromatherapie mit ätherischen Ölen wie Zitrus, Grapefruit, Fenchel oder Lavendel.
  • Wünscht du dir alle Chakren auf einen Blick? Mit vielen weiteren Zuordnungen zu den Blockaden, Affirmationen, Energieheilungsmethoden, Aktivitäten und Heilkräutern und uvm.! Wir empfehlen dir unser Chakra Kraft Karten Set.

Das könnte dir auch gefallen

NEWSLETTER

Keine Chakrakraft Tipps und Themen mehr verpassen! Trage dich in unseren Newsletter ein und erhalten eine Nachricht über neu erschienene Beiträge.

Hinweise zum Newsletter